Das Streichquartett der Staatskapelle Berlin

Das Streichquartett der Staatskapelle Berlin


Das Streichquartett der Staatskapelle Berlin

Werke von Mozart, Schubert, Janaček


Datum: Sonntag, 10/05/2020

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Ort: Kirche Schloss Tambach

Mozart lobte 1789 die Musiker der Hofkapelle als „die beste Versammlung von Virtuosen der ganzen Welt“. Nachdem er mit dem König (am Cello) und seinen Hofmusikern musiziert hatte, entstanden seine „preußischen“ Streichquartette. Das zweite dieser Quartette in B-Dur ist bei den Nachfolgern der vielgepriesenen Solisten, dem Streichquartett der Staatskapelle Berlin, in denkbar besten Händen. Als Daniel Barenboim die jungen Konzertmeister 2017 einlud, sich zum Quartett zu formieren, starteten sie fulminant mit einem Schubert-Zyklus, nun haben sie sich Janaceks beeindruckende Quartette vorgenommen.

Informationen zum Kartenkauf:

Ticketpreise:

Kategorie I: 65,–€ / ermäßigt: 35,–€
Kategorie II: 45,–€ / ermäßigt: 25,–€

Ticketbestellungen:


ADticket | Reservix